Spielbericht SG Rheinhausen – FC Vogtsburg 1:2 (1:0)

24. April 2017 | Von | Kategorie: Spielberichte, Unsere Aktiven

Im Auswärtsspiel bei der SG aus Rheinhausen konnte der FCV seinen nächsten Dreier einfahren und gewann nach 90. Minuten mit 2:1 Toren. Mitte der ersten Halbzeit ging man mit 0:1 in Rückstand, doch noch vor der Halbzeit konnte der FCV durch Kasten das 1:1 markieren. Die schönste Szene der Partie ereignete sich beim Stand von 1:0 für die Heimelf, als Schiedsrichter Schlatterer zur Verwunderung aller auf den Punkt zeigte. Der Heimakteur Jannick Gitzinger gab jedoch zu, dass kein Foulspiel vorlag. Zu diesem Zeitpunkt hätte die Heimelf den Spielstand auf 2:0 stellen können. Im Verlauf der Partie drehte der FCV den Spielstand und ging durch Moritz Weber in Führung. Der FCV holt somit den zweiten Auswärtsdreier in Folge und setzet seinen positiven Trend der letzten Wochen fort.
Der FC Vogtsburg dankt Gitzinger für diese große Geste in Sachen Fairplay. Hut ab!

Kommentar schreiben