Der Trainer hat das Wort zum Derby

16. September 2019 | Von | Kategorie: Unsere Aktiven

Zu den heutigen Heimspielen heißen wir Sie, im Stadion „Hinter der Mühle“, recht herzlich willkommen.
Ein ganz besonderer Willkommensgruß gilt den beiden Gastmannschaften, deren Trainerstab und den mitgereisten Zuschauern.
Ebenfalls recht herzlich willkommen heißen wir den Schiedsrichter der heutigen Partie, Herrn Patrick Schneider.
Am vergangenen Wochenende wurden uns beim SC Wyhl 2 die Grenzen aufgezeigt. Die Auswärtspartie wurde mit 0:7 Toren verloren. Unsere Mannschaft war an diesem Tage total überfordert und nicht wieder zu erkennen. Lediglich zwischen der 46. Und 72. Minute hatte man das Gefühl etwas besser in der Begegnung angekommen zu sein. Zu diesem Zeitpunkt stand es 3:0 für den Gastgeber. Innerhalb von 10 Minuten fingen wir uns dann 4 Gegentore. Insgesamt war es von der gesamten Truppe ein ganz schwacher Auftritt. Es konnte zu keinem Zeitpunkt an die guten Leistungen aus den ersten 4 Ligaspielen angeknüpft werden.

Eine sehr kämpferische Leistung bot dagegen unsere 2 Mannschaft. Ersatzgeschwächt konnte man sich ein gutes 2:2 gegen die SG Wyhl/Endingen 3 erarbeiten.
Heute, in den Begegnungen gegen den SV Achkarren, wollen sich beide Mannschaften von Ihrer besten Seite präsentieren. Wir freuen uns auf diese Spiele und werden alles daran setzen nach 90 Minuten
den Platz mit einem guten Ergebnis zu verlassen.
Ihnen, liebe Zuschauer, wünschen wir ein paar gesellige Stunden auf unserem Sportgelände.
Mit sportlichen Grüßen
Rainer Hinterseh

Kommentar schreiben